Bleaching – Dentalhygiene

Dentalhygiene / Prophylaxe / Bleaching

1. Dentalhygiene

Wir behalten Ihre Zahngesundheit im Auge!
Um Ihr schönes Lächeln dauerhaft zu erhalten und Ihre Zahngesundheit zu gewährleisten, sollte in regelmässigen Abständen eine professionelle Dentalhygiene durchgeführt werden.

Wir vermisssen Ihr Lächeln!
Nie mehr einen Dentalhygienetermin verpassen. Unser RECALL-PROGRAMM das IPS (Individuelle Prophylaxe System) garantiert Ihnen Zuverlässigkeit in puncto oraler Gesundheit. Zugeschnitten auf Ihr individuelles Risikoprofil erhalten Sie von uns wahlweise eine “Erinnerungskarte” oder eine Benachrichtigung per SMS auf Ihr Natel/Handy. So können Sie Ihre Zahngesundheit und Ihr strahlendes Lächeln ein Leben lang positiv beeinflussen.

Was beinhaltet ein Dentalhygienetermin?

  • Dokumentation relevanter Entzündungsindizes des Zahnfleischzustandes. Dies ermöglicht eine langfristige Risikoeinschätzung und eine individuelle Abstimmung Ihrer häuslichen Zahnpflege.
  • Aufklärung und Up-Date über die neuesten Erkenntnisse und Pflegemethoden
  • Entfernung weicher (Biofilm/Plaque) und harter (Zahnstein) bakterieller Beläge mittels modernem Ultraschallgerät, Pulverstrahlgerät (Air Flow), Schleifpapier, Bürstchen, Zahnseide und anderen Hilfsmitteln. Anschließend werden die Zähne poliert, um etwaige mechanische Aufrauungen zu beseitigen, die eine erneute Plaqueanlagerung erleichtern würden. Abschließend erfolgt (je nach Risikotyp) eine lokale Fluoridierung der Zähne zur langfristigen Kariesprophylaxe.

Bei allen Dentalhygienesitzungen kontrolliert Ihr Zahnarzt oder Ihre Dentylhygienikerin persönlich den Zustand Ihrer Zähne und des Zahnfleisches!

2. Bleaching / Zahnaufhellung

Das Bleichen der Zähne wird innerhalb der Zahnarztpraxis unter zahnärztlicher Aufsicht durchgeführt. Die Dauer beträgt ungefähr eine Stunde. Das in office Bleaching stellt dabei eine wirksame Methode dar, die ohne die Zahnsubstanz zu verändern, die unattraktiven Zahnverfärbungen komplett beseitigt und ein strahlendes Weiss auf den Zähnen zum Vorschein bringt.

Wie länge hält ein solches Bleaching?
Dies hängt sehr stark von mehreren Faktoren ab, wie z.B. einer guten häuslichen Zahnpflege, einer regelmässigen professionellen Dentalhygiene, dem Konsum von stark färbenden Substanzen (Kaffe, Tee, Nikotin, etc.). In der Regel hält das Ergebniss ca. 2 Jahre und kann danach aufgefrischt werden.

Was muss ich nach einem Bleaching beachten?
Zur Stabilisierung des Bleaching-Ergebnisses sollten für ca. 2 bis 4 Tage keine “farbigen Lebensmittel” eingenommen werden (z.B. Rotwein, Kaffe, Tee, Nikotin, etc.). Sie bekommen für diese Tage ebenfalls ein hochwertiges und spezielles Zahnpflegeset, das auf die Bedürfnisse nach einem Bleaching abgestimmt ist.

Gibt es noch andere Bleachingmethoden?
Ja, das sogenannte “home bleaching”. Hierbei wird nach Abformung ihrer Kiefersituation und Modellherstellung eine spezielle Bleichschiene aus einem durchsichtigen Silikon hergestellt. In diese können Sie zu Hause selbst ein spezielles Bleichgel eingeben und diese Schiene täglich für einige Stunden tragen. Diese Methode hat allerdings den Nachteil, dass man das Aufhellungsergebniss nicht professionell steuern und überwachen kann.

Ich habe einen einzelnen nach einer Wurzelbehandlung nachgedunkelten Zahn-was kann man hier tun?
In diesen Fällen kann das sogenannte “interne bleaching” durchgeführt werden. Dazu wird der betroffene, wurzelgefüllte Zahn nochmals schmerzfrei eröffnet, gesäubert und ein spezielles Bleichgel in den Zahn eingelegt. Dieses verleibt für einige Tage im Zahn und führt so zu einer selektiven Zahnaufhellung.

3. Zahnschmuck

Bei Zahnschmuck handelt es sich um Glitzer- Steinchen, die mit speziellen Klebemethoden an der Vorderseite einzelner Zähne befestigt werden. Sofern die Zahnoberfläche für eine solche Verschönerung geeignet ist, wird schonend in einer Sitzung der Edelstein auf einen der Frontzähnen aufgeklebt.