Vorträge

März 17, 2018 / Posted by Team 15 / COMMENTS (0)

EXPERT MEETING 2018 Mallorca/Port Soller

Metallfreie Implantologie – Wunschgedanke oder klinische Realität?

Im zahnärztlichen Praxisalltag ist seit Jahren eine zunehmende Sensibilisierung unserer Patienten für metallfreie und ästhetische Materialien spürbar. Keramische Materialien in der Implantatprothetik haben sich etabliert und sind zunehmend wissenschaftlich dokumentiert. Wie sehen die klinischen und wissenschaftlichen Erfahrungen im enossalen Bereich mit dem Material Keramik aus? Moderne Zirkondioxidimplantate haben sich von einteiligen, über zweiteilige irreversibel verklebt, zu zweiteilig reversiblen Systemen entwickelt und bieten heute breite Indikationsmöglichkeiten.

Der folgende Workshop geht dem Verständnis der materialspezifischen Eigenschaften von Zirkondioxid als Implantatmaterial, der Indikationsstellung und Patientenselektion und dem korrekten chirurgischen und prothetischen Umgang mit dem zweiteiligen reversiblen Zirkondioxidimplantat CERALOG nach.

busenbender_dental_expert_meeting_s_2018

März 15, 2018 / Posted by Team 15 / COMMENTS (0)

Zweiteilige Keramikimplantate in Praxis und Wissenschaft

Januar 18, 2018 / Posted by Team 15 / COMMENTS (0)

Webinar „Metallfreie Implantologie – Wunschgedanke oder klinische Realität ?“

http://www.dtstudyclub.de/webinar/metallfreie-implantologie-wunschgedanke-oder-klinische-realitaet/

November 30, 2017 / Posted by Fromm & Froehlich / COMMENTS (0)

DGI KONGRESS 2017

Sofortimplantation in der ästhetischen Zone
copyright Dr. Hermann

TISCHDEMO am Freitag, 01.12.2017

Thema: Das Sofortimplantationskonzept – periimplantäre Gewebestabilität in Abhängigkeit des Implantations-Zeitpunktes?

Weitere Informationen folgen in Kürze…

November 10, 2017 / Posted by Fromm & Froehlich / COMMENTS (0)

CEREC and more KONGRESS 2017

CEREC and more – Kongress 2017

Workshop und Vortrag zum Thema Digitale Zahnmedizin

Weitere Informationen folgen…

Digitales prothetisches backward planning in der Implantologie

Digitales prothetisches backward planning in der Implantologie
copyright Dr. Hermann

CEREC GUIDE 2 chairside CAD/CAM Implantat - Bohrschablone

CEREC GUIDE 2
chairside CAD/CAM Implantat – Bohrschablone
copyright Dr. Hermann

Okklusal verschraubte monolithische Lithiumdisilicat Krone auf Ti-Base Abutment

Okklusal verschraubte monolithische Lithiumdisilicat Krone auf Ti-Base Abutment
copyright Dr. Hermann

 

September 21, 2017 / Posted by Fromm & Froehlich / COMMENTS (0)

Nationaler Camlog Kongress 2017 – Österreich

Workshop: Donnerstag, 21.09.2017

Thema: Augmentative Verfahren in der Implantologie – ein Tageskurs

Vortrag: Freitag, 22.09.2017

Thema: Der komplexe Behandlungsfall an der Schnittstelle PARO-Implantologie

Schnittstelle PARO-Implantologie

Schnittstelle PARO-Implantologie
copyright Dr. Hermann

Mai 5, 2017 / Posted by Fromm & Froehlich / COMMENTS (0)

3rd Annual Meeting of ISMI – Int. Society of Metal free Implantology

SYMPOSIUM CAMLOG

Freitag, 5. Mai 2017 10:00 – 12:00 Uhr

VORTRAG

Samstag, 6. Mai 2017 13:45 – 14:05 Uhr

Zweiteilige Zirkondioxidimplantate in Praxis und Wissenschaft

2748_B_26IMG_1490

Zweiteiliges CERALOG Keramikimplantat
Quelle: Dr. Hermann

FLYER 

https://www.ihr-zuger-zahnarzt.ch/wp-content/uploads/2017/05/ISMI-Konstanz-Camlog-20171.pdf

März 22, 2017 / Posted by Fromm & Froehlich / COMMENTS (0)

IDS 2017 – Meet the Sirona Dentsply Experts

CEREC Premium

Digitaler chairside Workflow in der Implantologie

Treffen Sie Dr. Frederic Hermann MSc. und weitere Experten im Bereich CAD/CAM im Rahmen der weltgrössten Dentalmesse in Köln/D. 

März 10, 2017 / Posted by Fromm & Froehlich / COMMENTS (0)

Karl-Häupl-Kongress 2017

CEREC Premium

Digitaler chairside Workflow in der Implantologie

Thema:

Behandlungseffizienz durch Einsatz des digitalen Workflows in der Implantologie – Marketing, Realität und Problembehandlung

Abstract:

Der digitale implantologische Workflow in der zahnärztlichen Praxis ermöglicht es uns schon heute neue vereinfachende Wege in der implantatprothetischen Rehabilitation zu beschreiten. Anhand von klinischen Falldokumentationen (Bild und Video) wird dieser Weg detailliert nachgezeichnet und erläutert.

Inhalte:

Vorstellung des kompletten digitalen Workflow von prothetischer Planung, Datenmatching des intraoralen Scans mit dem DVT-Datensatz, 3D-Implantatplanung, navigierte Chirurgie mittels rein digital erstellter Bohrschablonen, intraoraler Erfassung der Implantatposition, bis zur Herstellung von individuellen CAD/CAM-Abutments und monolithischen, okklusal verschraubten Implantatkronen mit dem CEREC-System.

Was Sie erwartet:

Sie gewinnen einen Einblick in den rein digitalen Workflow in der Implantologie. Sie erhalten Entscheidungskriterien für Ihren eigenen Praxisablauf. Sie geben Ihren Patienten Ausblicke in die Zukunft der Zahnmedizin.

 

November 25, 2016 / Posted by Team 15 / COMMENTS (0)

30. DGI-Kongress Hamburg 2016

Tischdemonstration zum Thema: “ Grundlagen der Sinusbodenelevation“ am Freitag, den 25.11.2016 13:00-15:00 Uhr

Moderation der Kurzvorträge im Forum Wissenschaft am Samstag, den 26.11.2016 14:10-15.55 Uhr

 Page 2 of 9 « 1  2  3  4  5 » ...  Last » 
Team 15
Ihre Zahnarztpraxis in Zug